Filter schließen
  •  
von bis
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
 
Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
rechteckiger Design Couchtisch FARNIENTE
rechteckiger Design Couchtisch FARNIENTE
ab 1.071,00 € * 1.190,00 € *
Zum Produkt
Design Wandspiegel FITTIPALDI
Design Wandspiegel FITTIPALDI
ab 730,00 € *
Zum Produkt
Design Sideboard PSICHE verspiegelt
Design Sideboard PSICHE verspiegelt
ab 2.860,00 € *
Zum Produkt
Design Glassessel NAKED
Design Glassessel NAKED
ab 3.480,00 € *
Zum Produkt
Design Spiegel ATOMIC
Design Wandspiegel ATOMIC
ab 1.730,00 € *
Zum Produkt
Design Glastisch LUZ DE LUNA
Design Glastisch LUZ DE LUNA
ab 4.370,00 € *
Zum Produkt
Esstisch rund FARNIENTE
Esstisch rund FARNIENTE
ab 1.170,00 € *
Zum Produkt
Design Spiegel GERUNDIO -eckig
Design Spiegel GERUNDIO -eckig
ab 1.560,00 € *
Zum Produkt
Design Spiegel GERUNDIO-rund
Design Spiegel GERUNDIO-rund
ab 1.940,00 € *
Zum Produkt
Glasregal / TV-Rack MONDOVISIONE
Glasregal / TV-Rack MONDOVISIONE
ab 2.180,00 € *
Zum Produkt
runder Couchtisch FARNIENTE
runder Couchtisch FARNIENTE
ab 1.110,00 € *
Zum Produkt

Giovanni Tommaso Garattoni

Die Wohn-Galerie freut sich Ihnen Govanni Tommaso Garattoni, einen außergewöhnlichen italienischen Designer, vorstellen zu dürfen, der aus Glas und Spiegel zu exklusive Möbel designt.

Giovanni Tommaso Garattoni ist in Rimini geboren und lebt und arbeitet heute noch sehr gerne dort.

Als Architekt, Grafiker und Möbeldesigner ist er einer der Gründer des “Bolidismo”, der Avantgarde-Design-Bewegung in Italien(1980)

Ebenfalls im Jahre 1980 hat er das SLEGO ("der bekannteste Rock-Club in Italien") designt. Hier war er verantwortlich für die gesamte Planung, die Auswahl der Möbel und somit auch für das komplette Erscheinungsbild des Clubs. Dieses Projekt verschaffte ihm große Aufmerksamkeit in der Branche. Mit der Multimedia-Gruppe Comlotto Grafico beteiligte er sich 1983 an der Design Balneare, der ersten großen Ausstellung für "neues italienisches Design". 1984 brachte G.T.Garattoni seine erste eigene Möbelkollktion heraus (The decline of Western Civilization). 1991 scnaffte er den internationalen Durchbruch und wurde auf großen Ausstellungen "New Italian Design" in New York und anderen nordamerikanischen Städten eingeladen. Seit dem ist er mit vielen seiner Arbeiten auf der ganzen Welt vertreten, ebenso mit Workshops, Büchern und seit 1993 mit der Künstlergemeinschaft "La Linea Adriatica".

Bereits seit 1996 arbeiten TONELLIdesign und   G.T.Garattoni intensiv zusammen, denn seine Designobjekte haben einen hohen Wiedererkennungswert, sowohl für den Designer, wie für den Produzenten. Ganz im Sinne des Bolidismo werden Alltagsgegenstände
 positiv, lustvoll und phantasievoll interpretiert. Im Vordergrund steht das Möbel als Ikone, welches aus elementaren Formen (Kreisl, Kugeln, Rechteck, Würfel) zusammengesetzt wird, denn dadurch finden die stilistisch vielfältig gestalteten Objekte überall auf der Welt viele Einsatzmöglichkeiten.

Exemplarisch für das Design von G.T.Garattoni stehen der Couchtisch PLAYTIME mit raffiniert angeordneten Tischebenen, das Glasregal und TV-Rack MONDOVISIONE, welches geradlinig und doch verspielt zur Geltung kommt, sowie der außergewöhnliche Spiegel VU, der für den Compasso d´Oro Preis ausgewählt wurde.

Die Wohn-Galerie freut sich Ihnen Govanni Tommaso Garattoni, einen außergewöhnlichen italienischen Designer, vorstellen zu dürfen, der aus Glas und Spiegel zu exklusive Möbel designt. Giovanni... mehr erfahren »
Fenster schließen
Giovanni Tommaso Garattoni

Die Wohn-Galerie freut sich Ihnen Govanni Tommaso Garattoni, einen außergewöhnlichen italienischen Designer, vorstellen zu dürfen, der aus Glas und Spiegel zu exklusive Möbel designt.

Giovanni Tommaso Garattoni ist in Rimini geboren und lebt und arbeitet heute noch sehr gerne dort.

Als Architekt, Grafiker und Möbeldesigner ist er einer der Gründer des “Bolidismo”, der Avantgarde-Design-Bewegung in Italien(1980)

Ebenfalls im Jahre 1980 hat er das SLEGO ("der bekannteste Rock-Club in Italien") designt. Hier war er verantwortlich für die gesamte Planung, die Auswahl der Möbel und somit auch für das komplette Erscheinungsbild des Clubs. Dieses Projekt verschaffte ihm große Aufmerksamkeit in der Branche. Mit der Multimedia-Gruppe Comlotto Grafico beteiligte er sich 1983 an der Design Balneare, der ersten großen Ausstellung für "neues italienisches Design". 1984 brachte G.T.Garattoni seine erste eigene Möbelkollktion heraus (The decline of Western Civilization). 1991 scnaffte er den internationalen Durchbruch und wurde auf großen Ausstellungen "New Italian Design" in New York und anderen nordamerikanischen Städten eingeladen. Seit dem ist er mit vielen seiner Arbeiten auf der ganzen Welt vertreten, ebenso mit Workshops, Büchern und seit 1993 mit der Künstlergemeinschaft "La Linea Adriatica".

Bereits seit 1996 arbeiten TONELLIdesign und   G.T.Garattoni intensiv zusammen, denn seine Designobjekte haben einen hohen Wiedererkennungswert, sowohl für den Designer, wie für den Produzenten. Ganz im Sinne des Bolidismo werden Alltagsgegenstände
 positiv, lustvoll und phantasievoll interpretiert. Im Vordergrund steht das Möbel als Ikone, welches aus elementaren Formen (Kreisl, Kugeln, Rechteck, Würfel) zusammengesetzt wird, denn dadurch finden die stilistisch vielfältig gestalteten Objekte überall auf der Welt viele Einsatzmöglichkeiten.

Exemplarisch für das Design von G.T.Garattoni stehen der Couchtisch PLAYTIME mit raffiniert angeordneten Tischebenen, das Glasregal und TV-Rack MONDOVISIONE, welches geradlinig und doch verspielt zur Geltung kommt, sowie der außergewöhnliche Spiegel VU, der für den Compasso d´Oro Preis ausgewählt wurde.